Gebäudereiniger-Innung Koblenz

Ausbildung


Die Ausbildung



Das Handwerk



Tarifinformationen
Das Handwerk

Das Gebäudereiniger-Handwerk ist das beschäftigungsstärkste Handwerk Deutschlands. Leistungsstarke, qualitätsorientierte Betriebe, die Bereitschaft und Fähigkeit, die Herausforderungen des Marktes aufzunehmen und unternehmerisch zu bewerten, und nicht zuletzt die Diversifizierung des Leistungsangebotes haben das Gebäudereiniger-Handwerk zu einem modernen Dienstleistungshandwerk gemacht, das auf eine breite Anerkennung in der Öffentlichkeit und der Politik zurückblicken kann.

Lassen Sie Fachleute für sich arbeiten.

Qualität mit System
Durch den fachmännischen und objektgerechten Einsatz moderner Maschinen und Geräte erzielt der Gebäudereiniger den gewünschten Reinigungserfolg. Dabei legt er größten Wert auf den gezielten und vernünftigen Einsatz der Reinigungs- und Pflegemittel. Das schont die Umwelt und schützt die Gebäude und das Inventar. Für jedes Objekt wird das geeignete Reinigungssystem zusammengestellt. Nur so ist ein rationelles und effektives Arbeiten zur Zufriedenheit der Kunden möglich.

 
Sicherheit und Sauberkeit
Die Glasreinigung gehört zu den traditionellen Tätigkeiten des Gebäudereinigers. Hierfür ist nicht nur handwerkliches Können, sondern auch professionelle Geschicklichkeit erforderlich. Da Glasreinigungsarbeiten nicht selten in schwindelnder Höhe durchgeführt werden, ist die genaue Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft unabdingbar. Sicherheit wird großgeschrieben, sei es beim Einsatz von Leitern und Gerüsten oder bei der Bedienung von Fahrkörben und hydraulischen Hebebühnen, um nur die wichtigsten technischen Hilfsmittel zu nennen.
 
Nur Qualität überzeugt
Die Reinigungssystem des Gebäudereinigers sorgen bei Teppich- und Polsterreinigung für besonders gute Ergebnisse. Die Detachur, d.h. die Beseitigung von Flecken auf Polstern und Teppichböden, wird in der Regel vor der ganzflächigen Reinigung vorgenommen. Dabei hat der Gebäudereiniger als Fachmann den Blick dafür, welche Art von Flecken wie zu entfernen ist. Er erkennt mit geübtem Auge, ob beispielsweise tensidhaltige, lösungsmittelhaltige oder enzymhaltige Produkte zur Fleckenentfernung einzusetzen sind. Der Gebäudereiniger weiss, welches Reinigungsmittel oder Verfahren er anwenden muss, um selbst hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Der Einsatz professioneller Ausrüstung ermöglicht optimale Resultate. Bei der Verwendung von Kondenstrocknern wird beispielsweise die Trockenzeit in wesentlichem Umfang verkürzt und die Textilien - insbesondere die Polster - werden wieder wunderbar weich und bequem. Durch Imprägnierung kann einer starken Verschmutzung der Polster und Teppichböden vorgebeugt werden. Der tägliche Schmutz lässt sich leichter entfernen.

Werterhalt und Denkmalpflege
Der Gebäudereiniger kennt sich auch bei den Vorbeugemaßnahmen bestens aus. Durch spezielle Verfahren kann eine Fassade so präpariert werden, dass Verunreinigungen erstens die Bausubstanz nicht beschädigen und zweitens einfacher und auch schonender entfernt werden können. Baudenkmäler sind unersetzlich. Sie sind Ausdruck unserer Geschichte und Kultur. Die Pflege und die Erhaltung historischer Bauten wie Kirchen Schlösser, Monumente, Skulpturen, Denkmäler usw. gehört zu einem der zahlreichen Spezialgebiete des Gebäudereinigers. Durch Reinigung und Konservierung schützt er die wertvollen Baudenkmäler vor Verunreinigungen, Verwitterung und Verfall.
 
Flexibilität und Kompetenz
Die Tätigkeitsfelder in der Unterhaltsreinigung sind vielfältig und umfassend. Der Gebäudereiniger steht für den Einsatz in Schulen, Produktionshallen, Kaufhäusern, in Verwaltungsgebäuden, Flughäfen, Krankenhäusern und Kindergärten u.v.m. rund um die Uhr zur Verfügung. Er ist ein kompetenter Partner für Dienstleistungen "rund ums Haus". Auch bei Personalausfall durch Urlaub oder Krankheit springt der Gebäudereiniger als flexibler Dienstleister ein. Durch eine gute Ausbildung sorgt der Gebäudereiniger für fundiertes Wissen und handwerkliches Können. Durch regelmäßige Fortbildung bleibt er auf dem Laufenden und kennt sich in modernen Reinigungsverfahren aus.
Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Mittelrhein